Kategorie-Archiv: Bett

Wandbetten – Platzsparer im Jugendzimmer

Welches Möbelstück nimmt am meisten Platz weg im Jugendzimmer? Natürlich das Bett. Dies kann man durch ein Wandbett, das als Klappbett im Kleiderschrank oder in einem Sideboard verschwinden kann, ändern.

Im zugeklappten Zustand verschwindet nicht nur das Bett, sondern auch das Bettzeug aus den Augen. Besucher und der Jugendliche selber haben dann mehr Platz zur Verfügung.

Wandbetten sehen dabei noch attraktiv aus. Die Schrank- und Sideboardfronten sind in verschiedenen Farben und Holzarten lieferbar, so dass sie sich in jedes Jugendzimmer eingliedern lassen.

Und es gibt nie mehr Ärger wegen ungemachten Betten. Ein Griff und alles ist aus dem Auge verschwunden. Durch ein Wandbett lassen sich bei kleinen Jugendzimmern schnell 20 % mehr Grundfläche gewinnen und viel Stress sparen, der in beengten Zimmer schnell entstehen und in Aggression umgewandelt werden kann.

Wandbetten sind somit nicht nur Platzsparer, sondern auch Konfliktreduzierer im Jugendzimmer. Außerdem sind sie Konzentrationsförderer, weil der Jugendliche weniger abgelenkt wird. Dies trifft insbesondere auf die Hausaufgaben zu.